Denkmalschutzimmobilie

Bei guten Anbietern erfolgt eine Kernsanierung der Immobilie auf höchstem Niveau. Die Objekte sind häufig in begehrten innerstädtischen Lagen zu finden und sind nach der Sanierung wirkliche „Perlen“. Diese Form des Wohnraums ist sehr exklusiv und damit entsprechend teuer. Die Preise bewegen sich auf dem Level von Neubauten oder darüber.

Die Denkmalgeschützte Immobilie ist unterm Strich wohl die rentabelste Variante des Immobilieninvestments. Aber durch die hohen Anschaffungskosten auch die Königsklasse.


Lernen Sie unseren Premium Partner für die Anlageklasse Immobilie kennen. Die Firma ALPIN INVEST verfügt über langjährige Erfahrung in der Immobilienwirtschaft. Als Bauträger haben Sie schon zahlreiche Projekte realisiert.


Für wen kommt sie in Frage?
Welche Förderung gibt es?
Was muss ich beachten?


Für wen kommt sie in Frage?

Die denkmalgeschützte Immobilie ist die Königsklasse der Anlageklasse Immobilie. Besonders geeignet ist diese Form der Immobilie für Anleger mit sehr hoher Steuerlast. Die denkmalgeschützte Immobilie ist durch die hohen Anschaffungskosten eher für erfahrene Immobilienanleger geeignet.

nach oben


Welche Förderung gibt es?

Die denkmalgeschützte Immobilie ist vielseitig steuerlich gefördert. So kann man viele der entstehenden Kosten als Werbungskosten von der Steuer absetzen und natürlich kann man die denkmalgeschützte Immobilie nach AfA (Absetzung für Abnutzung) abschreiben und damit weitere Steuervorteile erzielen.

Hier wird in 2 Abschreibungen unterschieden:

  1. Die Altbau-AfA für den Anteil der Anschaffungskosten ohne Sanierungskosten mit 2 % pro Jahr über 50 Jahre (für Gebäude die ab 1925 gebaut wurden) und 2,5 % pro Jahr über 40 Jahre (für Gebäude die vor 1925 gebaut wurden.
  2. Die Sanierungskosten kosten können Kapitalanleger über 12 Jahre komplett abschreiben. 8 Jahre lang mit 9 % und 4 Jahre 7 %.

Da die Sanierungskosten oft um die 80 % der Gesamtkosten betragen, kann hier in sehr kurzer Zeit ein hoher Teil der Investition abgeschrieben werden. Was zu hohen steuerlichen Vergünstigungen beim Kapitalanleger führt.

Unter gewissen Voraussetzungen gibt es Förderprogramme der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Das bedeutet, einen großen Teil der Finanzierung zu besonders günstigen Konditionen sowie evtl. einen Tilgungszuschuss.

nach oben


Was muss ich beachten?

  • Die denkmalgeschützte Immobilie ist unterm Strich wohl die rentabelste Variante des Immobilieninvestments. Aber durch die hohen Anschaffungskosten auch die Königsklasse.
  • Nach dem Kauf kann es noch lange dauern bis die Renovierung abgeschlossen ist und die Vermietung stattfindet.
  • Bei jeder Kapitalanlageimmobilie ist nach 10 Jahren Haltedauer der Gewinn, der beim Verkauf erzielt wird, steuerfrei.

nach oben


Bitte klicken Sie auf das Logo um sich Referenzobjekte anzusehen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Informieren. Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Zögern Sie nicht uns anzurufen. Für aktuelle Angebote klicken sie hier.


Welche Immobilie zu Ihnen als Investor passt, können wir in einem persönlichen Beratungsgespräch herausfinden.

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT

FacebookXINGYouTube
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.